Skip to main content
katholisch
politisch
aktiv

Prävention sexualisierter Gewalt Ansprechpartner für ehren- und hauptamtliche Mitarbeiter_innen

Ansprechpartner

Andreas Narr

Andreas.Narr(ät)bistum-speyer.de

06894 9630514

Bei Vermutung oder dem konkreten Auftreten von sexualisierter Gewalt

In jeder Jugendzentrale des BDKJ Speyer gibt es Teamer_innen mit Fachschwerpunkt Prävention. Sie sind Ansprechpartner_in für Mitarbeitende in der Jugendarbeit, egal ob hauptamtlich oder ehrenamtlich, bei Fragen im Themenbereich Prävention sexualisierter Gewalt.

In der KJZ Saarpfalz ist das Andreas Narr.

Die Teamer_innen mit Fachschwerpunkt Prävention können ein erstes helfendes Gespräch führen, wenn im Kontext von kirchlicher Jugendarbeit sexualisierte Gewalt vermutet, beobachtet und/oder erlebt wird. Sie werden im Gespräch versuchen die Situation einzuordnen und gemeinsam wird überlegt, welche Vorgehensweise und welches Verhalten in der jeweiligen Situation sinnvoll und angemessen sind. Zudem verfügen die Präventionsteamer_innen über Kenntnis von Stellen für eine weiterführende Beratung sowie die Verfahrenswege bei Verdachtsmeldungen. Die Aufgabe der Ansprechpartner_innen beschränkt sich auf das Führen eines ersten helfenden Gesprächs und die Weitervermittlung der Mitteilenden. Im eigenen Ermessen können die Präventionsteamer_innen zusätzliche Gespräche führen, wenn weitere Unterstützung benötigt wird.

Schulungen und Beratungen im Bereich Prävention sexualisierter Gewalt

Schwerpunkt der Präventionsteamer_innen ist das Durchführen von Schulungen von Verantwortlichen in der Jugendarbeit. In Zusammenarbeit mit den Jugendverbänden des BDKJ werden regelmäßig Präventionsschulungen angeboten. Sollte dieses Angebot nicht ausreichen, sind auf Anfrage weitere Schulungen möglich. Außerdem beraten sie Gruppenleiter_innen, beispielsweise bei der Planung, Organisation und Durchführung von Angeboten und Maßnahmen für Kinder und Jugendliche aus Sicht der Prävention.